Fenster

 

1,33 × 1,24 m
Leinwände, Tackerklammern

2011

 

Die Installation Fenster entsteht im Rahmen eines Workshops des Club Mantells im Künstlerhaus Salzwedel. Ausgangspunkt für alle Beteiligten ist jeweils eine unbenutzte Leinwand aus dem Sonderposten-Baumarkt mit dem Standardmaß 50 × 70 cm. Die Arbeit Fenster entsteht aus dem Vorhaben, das industriell angefertigte, qualitativ minderwertige Leinwandobjekt als Baumaterial zu verwenden. Nach anfänglichen Überlegungen aus einer Vielzahl von Leinwänden eine Trockenbau- Mauer in Projektraum zu errichten, reduziere ich mich auf einen Eingriff in der Fensternische. Der Keilrahmen wird hierfür mittig auf der Fensterbank positioniert. Die restlichen Flächen werden durch gekürzte Versionen desselbigen Standardmaßes gefüllt. 

Es entsteht vor dem Hintergrund eines industriellen Plastikfensters eine zusammengesetzte Leinwandfläche, welche in ihrer Struktur an ein altertümliches Fenster eines Fachwerkhauses erinnert. Eingebettet in den historischen Stadtkern von Salzwedel, welcher durch seine original- rekonstruierten Fassaden bekannt ist, ist dies eine angenehme Aufwertung eines unscheinbaren Atelierfensters des Hinterhauses.

 

Magnus Sönning